Arrow
Arrow
Slider

Ihr Zahnarzt für professionelle Wurzelbehandlung in Augsburg


Wann ist eine Wurzelkanalbehandlung notwendig?

Wurzelbehandlungen sind immer dann nötig, wenn der Zahnnerv, z.B. durch Karies oder einen Unfall irreversibel geschädigt ist. Es kommt zu einer sehr schmerzhaften Wurzelentzündung, die unbehandelt zu einem Abszess an der Wurzelspitze führen kann.

Erste Symptome für eine Entzündung an der Wurzelspitze sind pochender Schmerz, Schwellungen, druckempfindliche Zähne z.B. beim Kauen oder starke Schmerzen bei Temperaturreizen.

Wie kann ein geschädigter Zahn erhalten werden?

Mit einer professionell durchgeführten Wurzelbehandlung kann ein Zahn mit irreversibler Nervenschädigung weiterhin erhalten werden. Dabei wird das Nervengewebe im Zahninneren vollständig entfernt. Spezielle Wurzelkanalinstrumente dienen der Entfernung des Zahnnervs sowie der Aufbereitung des Wurzelkanals. Im Anschluss erfolgt eine Wurzelkanalfüllung mit Guttapercha zur bakteriendichten Schließung des Wurzelkanals.

Nach der erfolgreichen Wurzelfüllung ist der Zahn beschwerdefrei und kann mit einer Füllung, einem Zahn-Inlay oder einer Krone weiter versorgt werden.

Haben Sie erste Symptome einer Wurzelentzündung bemerkt? Vereinbaren Sie einen Termin in unserer Zahnarztpraxis in Augsburg unter 0821 – 30565 oder nutzen Sie unser Online-Formular! Gerne können Sie uns auch direkt in unserer Praxis besuchen. Wir helfen Ihnen gerne weiter.